Lehrmusiktherapie

Zielgruppe

Student.innen in (oder anschließend an die) musiktherapeutischer Aus- und Weiterbildung.

Gegenstand der Lehrmusiktherapie

Inhalte sind die Lebensvollzüge, die Biografie, Konflikte, aber auch Ressourcen und musiktherapeutische Methoden.

Ziele (aus der Standards und Kriterien für LehrmusiktherapeutInnen DMtG)

Ziel der Lehrmusiktherapie ist es, dass der/die (zukünftige) MusiktherapeutIn sich der Grundzüge der eigenen seelischen Strukturen, der eigenen Lebensmethode, der Besonderheiten des eigenen Erlebens und Verhaltens so weit bewusst wird und sie so zu bearbeiten weiß, dass er/sie diese in der (angestrebten) musiktherapeutischen Tätigkeit zum Wohle der PatientInnen/ KlientInnen nutzen kann. Die Lehrmusiktherapie soll die Entwicklung sozialer Kompetenzen erweitern helfen. Gegenstand und Ziel der LMT ist weiter, dass der/die KandidatIn ein Spektrum an sowohl aktiven als auch rezeptiven Interventionen der MT in der Rolle des Klienten erlebt.

Dauer

Eine Lehrmusiktherapieeinheit dauert 50 Minuten. Die Anzahl der Stunden orientiert sich an den Vorgaben der jeweiligen Aus-oder Weiterbildung.

Kosten

Die Kosten müssen von der/die KandidatIn selbst getragen werden, es können jedoch individuelle Zahlungsmodalitäten besprochen werden.